Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir, Sonderhoff & Einsel, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und ergreifen Maßnahmen, um die Einhaltung aller Regeln und Vorschriften zum Datenschutz, einschließlich der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union, dem Japanischen Datenschutzgesetz und entsprechenden anderen Japanischen Gesetzen zu gewährleisten. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch Sonderhoff & Einsel Law and Patent Office („Sonderhoff & Einsel”).

  1. Namen und Kontaktinformationen der Verantwortlichen

Hr. Felix-Reinhard Einsel, Managing Partner

Hr. Keiji Isaji, Managing Partner

Sonderhoff & Einsel Law and Patent Office, Shin Marunouchi Center Bldg. 18th Floor

1-6-2 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo 100-0005

Tel +81-3-5220-6500, Fax +81-3-5220-6556, E-Mail:

 

  1. Namen und Kontaktinformationen der Datenschutzbeauftragten

Hr. Atsushi Yamashita, Senior Partner, , Tel +81-3-5220-6500

Hr. Grant Tanabe, Foreign Law Partner, , Tel +81-3-5220-6500

 

  1. Erfassung personenbezogener Daten

Sonderhoff & Einsel erfasst die notwendigen personenbezogenen Daten auf rechtmäßige und angemessene Art und Weise.

 

a) Beim Besuch unserer Webseite:

Sonderhoff & Einsel erfasst automatisch Informationen, die von Ihrem Browser gesendet werden. Diese Informationen werden in einem Logfile gespeichert. Folgende Information werden erfasst:

 

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • Typ und Version Ihres Browsers und Gerätes und
  • Betriebssystem und der Name Ihres Access-Providers.

 

Diese oben genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus zu unserer Webseite,
  • Gewährleistung einer effizienten Nutzung unserer Website,
  • Auswertung zu unserer Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Wir verwenden die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Diese Daten werden nicht mit anderen Datenbanken kombiniert. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen zu Cookies erhalten Sie unter der Ziffer 6 unten.

 

b) Beim Versenden einer E-Mail an unsere E-Mail-Adresse auf unserer Webseite:

Für eventuelle Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, per Telefon, Fax oder E-Mail, wie auf unserer Webseite aufgezeigt, mit uns Kontakt aufzunehmen. Bitte benutzen Sie eine gültige E-Mail-Adresse, so dass wir auf Ihre E-Mail antworten können. Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns geschieht auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 

Die personenbezogenen Daten, die wir durch Ihren Kontakt erhalten haben, werden nach Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht. Bitte bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken beinhalten kann und dass ein vollumfänglicher Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Internet vor dem Zugriff durch Fremde nicht realisierbar ist.

 

  1. Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den folgenden Zwecken:

 

  • Bereitstellung unserer Dienstleistungen
  • Compliance Checks
  • Ausübung unseres Geschäftsbetriebes
  • Kommunikation mit Ihnen
  • Management unseres IT-Systems
  • Verbesserung unserer Webseite und unserer Dienstleistungen
  • Betrugsprävention
  • Personaleinstellung und Handhabung von Bewerbungen
  • andere, mit den oben aufgelisteten identische Zwecke.

 

Verarbeitung ist auch notwendig für die Erfüllung von Verträgen mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b und f DS-GVO. Ihre personenbezogenen Daten werden zu keinen anderen als den oben genannten Zwecken verwendet, ausgenommen, Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt, oder die Verarbeitung ist gesetzlich oder aus besonderen Gründen erforderlich. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c, d oder e DS-GVO.

 

 

  1. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir werden die erfassten Daten ohne Ihre Einwilligung weder verkaufen noch an Dritte weitergeben, sofern dies nicht anderweitig in Gesetzen und Verordnungen einschließlich Datenschutzverordnungen vorgeschrieben ist.

 

  1. Cookies

Wie setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

 

Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Die meisten auf unserer Webseite eingesetzten Cookies sind sogenannte Session-Cookies, die nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht werden.

 

Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und sie für die Optimierung des Angebots unserer Webseite auszuwerten. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

  1. Analysetools – Google Analytics

Für die Anpassung und stetige Verbesserung unserer Webseite setzen wir Google Analytics, ein Web-Analyse-Dienst von Google Inc., ein. Die folgenden Informationen bezüglich Ihres Besuchs auf unserer Webseite werden durch Cookies generiert:

 

  • Browsertyp/-version,
  • Betriebssystem,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners und
  • Uhrzeit des Zugriffs.

 

Diese Informationen werden an einen Google-Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Dort werden diese Informationen dazu gebraucht, um die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, Berichte über die Aktivitäten auf unserer Website zu erstellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Webseite und des Internets in Verbindung stehende Dienstleistungen für Marktforschung und ein maßgeschneidertes Webdesign zu erbringen. Diese Informationen können auch an Dritte weitergegeben werden, falls dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder falls Dritte diese Informationen verarbeiten. Unter keinen Umständen wird Ihre IP-Adresse mit anderen Informationen, die von Google bereitgestellt werden, kombiniert. IP-Adressen werden anonymisiert, so dass keine Zuordnung möglich ist (IP masking).

 

Weitere Informationen zum Datenschutz in Bezug auf Google Analytics finden Sie beim Google Analytics Help Center .

 

  1. Betroffenenrechte und Widerrufsrecht

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit widerrufen. Dies betrifft auch den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, also vor dem 25. Mai 2018, gegeben haben. Bitte beachten Sie, dass ein solcher Widerruf nur für zukünftige Datenverarbeitung gilt. Der Widerruf hat keinen Einfluss auf Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf durchgeführt wurde. Der Widerruf einer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn diese gesetzlich vorgeschrieben ist.

 

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Widerspruch sowie Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 15 bis 21 DS-GVO, und Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO ein Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Falls Sie von einem dieser Rechte uns gegenüber Gebrauch machen wollen, können Sie sich per Post an die folgende Adresse wenden:

 

Sonderhoff & Einsel Law and Patent Office, Shin Marunouchi Center Bldg. 18th Floor

1-6-2 Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo 100-0005

oder per E-Mail an: .

 

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb unserer Website das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück.

 

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten mit Sorgfalt und bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen unbefugten Zugriff Dritter oder Verlust, Manipulation oder Zerstörung zu schützen.

 

Entsprechend den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften speichern wir Ihre Adressen, Zahlungs- und Auftragsdaten für 10 Jahre.

 

  1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 30. Juni 2018. Wir sind stetig bemüht, unsere Richtlinien zu verbessern und werden diese Datenschutzerklärung aktualisieren soweit erforderlich.