Takuya Kuno

Takuya Kuno

Herr Kuno trat S&E bei, nachdem er zehn Jahre lang als Patentprüfer (Spezialgebiet automatische Steuerungen) beim Japanischen Patentamt gearbeitet hatte. Herr Kuno betreut eine große Anzahl und Vielfalt von Fällen für Anmelder sowohl in Japan als auch ins Ausland gehend, insbesondere Gutachten und Patentstreitigkeiten sowie Patenterteilungsverfahren, hauptsächlich im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik. Aufbauend auf seiner Erfahrung beim Japanischen Patentamt berät Herr Kuno in Fachgebieten wie Ventile, hydraulische Schaltungen, Pumpen, Hydraulikmotoren und Wasserturbinen.

Zulassung

Japanische Patentanwaltskammer (1990)

Juristische Fachgebiete

Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen
Gerichts- und Beschwerdeverfahren
Patentanwaltliche Gutachten
Geltendmachung von Schutzrechten

Technische Fachgebiete

Allgemeiner Maschinenbau, Pumpen, hydraulische Vorrichtungen

Berufserfahrung

1990 – present

Sonderhoff & Einsel Law and Patent Office

1979 – 1990

Prüfer beim Japanischen Patentamt

Ausbildung

1973 – 1979

Tokai University, Marine Engineering, MSc

Sprachen

Japanisch, Deutsch, Englisch