Ryo Takamatsu

Ryo Takamatsu

Ryo Takamatsu verfügt über umfassende Erfahrung in der Pharma- und Gesundheitsbranche und ist spezialisiert auf Lizenzverhandlungen und verschiedene regulatorische Compliance-Angelegenheiten, die sich aus der Entwicklung, der Herstellung, dem Vertrieb, der Lieferung und der Bewerbung von Arzneimitteln und Medizinprodukten ergeben. Insbesondere berät Ryo in regulatorischen Angelegenheiten, die das Gesetz zur Sicherung der Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit von Produkten einschließlich Arzneimitteln und Medizinprodukten, Datenvorschriften und Antimonopolfragen betreffen. Er hat auch umfangreiche Erfahrung in arbeitsrechtlichen Fragen (hauptsächlich als Vertreter von Arbeitgebern), im Umgang mit Verleumdungsklagen im Internet und in gesellschaftsrechtlichen und kommerziellen Transaktionen in Japan und im Ausland.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Beruf

Rechtsanwalt nach japanischem Recht

Zulassungen

Japan (2015)

Mitgliedschaften

Dai-ni Tokyo Bar Association

Beobachter der International Affairs Working Group der Japan Pharmaceutical Industry Legal Affairs Association

Dai-ni Tokyo Bar Association Committee for Labor Issues

Dai-ni Tokyo Bar Association Kommittee für Geistige Eigentumsrechte

Berufserfahrung

2017 – heute

Sonderhoff & Einsel, Law and Patent Office

2015 – 2017

Nozomi Sogo Attorneys at Law

Ausbildung

2014

University of Tokyo Law School (J.D.)

2012

University of Tokyo (LL.B.)

Publikationen

Vorträge

„Wichtige Punkte für die Rechts- und Compliance-Praxis bei der Nutzung von Gesundheitsdaten“ (5. November 2020), Präsentation organisiert von Seminar Info Co., Ltd

 

„Grundlagen der Gesetze und Vorschriften für die Nutzung von Gesundheitsdaten und wichtige Punkte für die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften“ (21. Oktober 2020), Präsentation organisiert von  R&D Support Center Co., Ltd.

 

„Jüngste US-Rechtsprechung zum wirtschaftlich vertretbaren Aufwand und zu beachtende Punkte bei der Vertragsgestaltung im Lichte von COVID-19″ (16. Juli 2020), eine Präsentation bei der internationalen Studiengruppe der Japan Pharmaceutical Industry Legal Affairs Association

 

„Aktuelle Entwicklungen US amerikanischer Präzedenzfälle: welche wirtschaftlich vertretbaren Sorgfalt und welche Aspekte sind angesichts der COVID-19 Pandemie beim Entwurf von Verträgen zu beachten.“ (the Japan Pharmaceutical Industry Legal Affairs Association’s Study Group on International Issues)  Jul., 2020

 

„Die Novelle des Bürgerlichen Gesetzbuches 2017 und ihre Auswirkungen auf Versicherungsvertreter“ (21. August 2017), Präsentation organisiert von Seminar Info Co., Ltd

Sprachen

Japanisch, Englisch