Masako Barnard

Masako Barnard

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Frau Barnard mit der Übersetzung von Patentschriften und der Bearbeitung und Beantwortung von Prüfungsbescheiden, verfügt über fundierte Kenntnisse bei technischen Übersetzungen und ist mit den Problemen im Zusammenhang mit ausländischen Patentschriften vertraut. Darüber hinaus wird sie oft aufgefordert, ihr vielfältiges Wissen über organische und anorganische Chemie, Polymere, Materialien, Metalle und Arzneimittel einzusetzen, um Gutachten und FTOs für Kunden im deutsch- und englischsprachigen Raum zu erstellen. Frau Barnard kommuniziert mit den Managern und Vertretern ausländischer Unternehmen ohne Vermittlung von Dolmetschern oder Übersetzern und konzentriert sich dabei auf den Erhalt von Patentrechten aus der Sicht ihrer Mandanten.

 

Darüber hinaus hält Frau Barnard häufig Vorträge für Mandanten aus dem englischsprachigen und deutschsprachigen Raum und informiert ihre Mandanten über Änderungen der japanischen Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums und damit zusammenhängender Urteile. Frau Barnard ist Mitglied des IP Education Supporting Committee der Kanto Niederlassung der Japanische Patentanwaltskammer. Sie unterrichtet IP-Kurse für Grund- und Mittelschüler in der Kanto-Region.

Zulassung

Japanische Patentanwaltskammer (2012)

Juristische Fachgebiete

Patentanmeldungen
Gerichts- und Beschwerdeverfahren

Einsprüche
Patentanwaltliche Gutachten, FTOs

Technische Fachgebiete

Allgemeine Chemie, einschließlich organische und anorganische Chemie, Polymerchemie, pharmazeutische Chemie und Materialchemie, pharmazeutische Medikamente

Berufserfahrung

2012 – heute

Sonderhoff & Einsel Law and Patent Office

1997 – 2012

S&E Ltd.

Ausbildung

1994 – 1997

Dokkyo Universität, Linguistics, Doctoral course

Publikationen

„Entwicklungen im europäischen gewerblichen Rechtsschutz“ (in „Jahresbericht zum Gewerblichen Rechtsschutz 2015-2016“ Nippon Hyoron sha Co., Ltd., Co-Autor) Dezember 2015

 

„Entwicklungen im europäischen gewerblichen Rechtsschutz“ (in „Jahresbericht zum Gewerblichen Rechtsschutz 2016-2017“ Nippon Hyoron sha Co., Ltd., Co-Autor) Dezember 2016

 

„(II) Entwicklungen im europäischen gewerblichen Rechtsschutz“ (in „Jahresbericht zum Gewerblichen Rechtsschutz 2017-2018“, S. 187-198, Nippon Hyoron sha Co., Ltd., Co-Autor) Dezember 2017

 

„2 Entwicklungen im europäischen gewerblichen Rechtsschutz“ (in „Jahresbericht zum Gewerblichen Rechtsschutz 2018-2019“, S. 181-194, Nippon Hyoron sha Co., Ltd., Co-Autor) Dezember 2018

Vorträge

„ HR Training Program of EU-Japan Centre “ (EU-Japan Centre for Industrial Cooperation) 18. Mai 2016

 

„Patente und geistiges Eigentum in Japan“ („Praktikumsprogramme für EU & japanische Unternehmen (Vulcanus)“ des EU-Japan Centre for Industrial Cooperation) 26. Oktober, 2016

Sprachen

Japanisch, Deutsch, Englisch