PA-Saoyama-K

Kazuhiko Saoyama

Herr Saoyama verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Mandanten innerhalb und außerhalb Japans, sowohl in Patenterteilungsverfahren und Beschwerdeverfahren als auch bei Patentanwaltlichen Gutachten und bei der Geltendmachung von Schutzrechten. Seine Fachgebiete sind Elektrotechnik und Maschinenbau. Aufbauend auf seiner mehrjährigen Erfahrung in der Entwicklungsabteilung eines japanischen Herstellers von Kugellagern kann Herr Saoyama bei der Beratung von Mandanten sowohl die Perspektive des Patentanwalts wie auch die des Erfinders einbringen.

Beruf

Patentanwalt

Zulassung

Japanische Patentanwaltskammer (2004)

Qualified IP Litigator in Japan (2008)

Juristische Fachgebiete

Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen

Gerichts- und Beschwerdeverfahren

Patentanwaltliche Gutachten

Geltendmachung von Schutzrechten

Technische Fachgebiete

Maschinenbau und Elektronik, darunter Computer, Mobiltelefone, Kommunikationsnetze, Antennen, Bildverarbeitung, Fahrzeugtechnik, Audiogeräte, Roboter, Videokameras, Digitalkameras, Navigationssysteme, Benutzeroberflächen, Biometrie, Sicherheitssysteme, optische Platten, Übertragungstechnik, Druckmaschinen, Industrieanlagen, Kühlsysteme, Ventilsysteme, Pumpen und Fahrzeugkomponente

Berufserfahrung

2015 – 2018, 2020 – present

Sonderhoff & Einsel, Law and Patent Office

2010 – 2015

Yamakawa International Patent Office

1993 – 2010

Tanabe Patent Office

1998 – 1990

NIPPON THOMPSON CO.,LTD (Entwicklungsabteilung)

Ausbildung

1994 – 1998

Meiji Universität, Feinmechanik

Sprachen

Japanisch, Englisch