September 2018

30. August 2018: S&E hält Vorträge bei dem Seminar zum Thema „Gewerblicher Rechtsschutz in China und Taiwan – Von den Grundlagen bis zu den neuesten IP Information zum Patent-Linkage-System und zu pharmazeutischen Schutzrechten”

Unsere Patentanwälte, Frau Wu und Herr Morita sowie unsere Rechtsanwältin, Frau Nemoto , haben bei diesem Seminar, welches von der Firma Johokiko Co., Ltd durchgeführt wurde, Vorträge gehalten.

 

Gegenwärtig wird die Verwaltung von pharmazeutischen Produkten in China und Taiwan allmählich geregelt, und es ist äußerst wichtig, sich mit diese Regelungen vertraut zu machen. Des Weiteren spielt die Patenstrategie für pharmazeutische Produkte eine wichtige Rolle in der Unternehmensstrategie, und besonders die Patenterteilung sowie die Durchsetzung der Patentrechte können die Profitabilität eines pharmazeutischen Produktes stark beeinflussen.

 

In den Vorträgen wurde das Augenmerk vor allem auf die sich bemerkenswert entwickelnden Länder China und Taiwan gelegt und Vorträge zu Themen wie „Jüngste Trends in den chinesischen Regulierungen und Umstrukturierung des Staatsrates”, „Patent-Linkage-System in China und Taiwan”, „Der Zusammenhang von Entwicklung von Generika und deren Zulassungsanträge mit Patentrechten”, „Beispiele zur Patentverwaltung chinesischer Unternehmen im Zusammenhang mit Zulassungsanträgen für Generika“, „Verletzungsklagen in der chinesischen Pharmaindustrie“ sowie „Patent-Linkage-System in Taiwan“ gehalten, um alle wichtigen Punkte von den Grundlagen bis zu den neuesten Informationen im Zusammenhang mit pharmazeutischen Schutzrechten zu erläutern.

 

Darüber hinaus wurden die neuesten Urteile des Obersten Volksgerichtshofs der Volksrepublik China zu Erfordernissen für pharmazeutische Schutzrechte und Definitionen der Rechte vorgestellt und Hinweise für die Praxis gegeben.

Continue Reading