Dezember 2017

8. Dezember 2017: S&E hat eine Präsentation vor einem Arbeitskreis WE21 von der “Japanese Intellectual Property Association“ (JIPA) gehalten.

Am 8. Dezember 2017 hat Felix Einsel über 6 Stunden zum Thema “Praxis des gewerblichen Rechtschutzes in der EU” in einem Seminar der „Japan Intellectual Property Association“ (JIPA) vorgetragen. Dabei hat er über aktuelle Entwicklungen im Gewerblichen Rechtsschutz in der EU, z.B. Inkrafttreten des Einheitspatents und Einheitlichen Patentgerichts, neue EU Verordnungen und Richtlinien, neuste Entscheidungen vom EuGH und das deutsche Patent- und Gebrauchsmustererteilungsverfahren sowie deren Durchsetzung referiert. Von besonderem Interesse für japanische Unternehmen scheint das deutsche Patentanmeldeverfahren zu sein, da japanische Anmelder jedes Jahr mehr beim DPMA ihre Patentanmeldungen hinterlegen und damit die Anmeldezahlen beim EPA kontinuierlich sinken. Diese Veranstaltung findet jedes Jahr statt und erfreut sich reger Teilnahme, dieses Jahr haben 137 Teilnehmer in Tokyo und 28 Teilnehmer in Osaka teilgenommen.

Continue Reading

8. Dezember, 2017: S&E hat vor dem Arbeitskreis für Internationale Probleme der ”Japan Pharmaceutical Industry Legal Affairs Association“ einen Vortrag gehalten.

Am 8. Dezember, 2017 haben Frau Ayuko Nemoto und Herr Kengo Sakai vor dem Arbeitskreis für Internationale Probleme der ”Japan Pharmaceutical Industry Legal Affairs Association“ einen Vortrag zum Thema  ”Worauf japanische Firmen bei Englischsprachigen Lizenzverträgen mit US-amerikanischen Firmen achten sollen – mit  Focus auf Bestimmungen bezüglich Patentverletzungen und geistiges Eigentum unter Berücksichtigung des japanischen und amerikanischen Rechts“ gehalten.

Continue Reading